NICHT WEG UND NICHT DA

Inhalt

Es gibt Momente, die teilen das Leben in Vorher und Nachher. Der Selbstmord ihres manisch-depressiven Bruders Kristopher ist so einer für Louise. Vorher war sie ein unscheinbares Mädchen, jetzt ist sie allein.
Louise macht einen radikalen Schnitt. Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleibt eine Mauer um sie, die sie vor der Welt beschützt und gleichzeitig von ihr ausschließt.
Dann begegnet sie Jacob. Er ist still und misstrauisch und sofort fasziniert von ihr.
Doch erst als Louise an ihrem 16. Geburtstag plötzlich Nachrichten von Kristopher bekommt, E-Mails aus der Zwischenwelt, mit Aufgaben für sie, macht sie einen Schritt auf Jacob zu.
Und so entsteht ganz langsam und unscheinbar zwischen Abschied und Loslassen etwas vollkommen Neues…

Basisinformationen

Autor:

Anne Freytag

Titel:

Nicht weg und nicht da

Erscheinungsjahr:

2018

Verlag:

Heyne Verlag

Seitenzahl:

476

Genre:

Schicksal

Warum ist das Buch lesenswert?

Eine hoch emotionale und wunderschön traurige Geschichte, die einen komplett zerreißt und dann Stück für Stück wieder zusammen setzt.

Bewertung

Humor:2 out of 5 stars (2,0 / 5)
Spannung:2 out of 5 stars (2,0 / 5)
Romantik:4 out of 5 stars (4,0 / 5)
Action:1 out of 5 stars (1,0 / 5)
Emotionen:5 out of 5 stars (5,0 / 5)
Durchschnitt:2.8 out of 5 stars (2,8 / 5)

Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.

William Somerset Maugham