DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA

Inhalt

Es handelt von einem neunjährigen Jungen, dessen Vater im 2. Weltkrieg als Kommandant eins Konzentrationslagers tätig ist. Er ist zu jung, um die Tragödie des Ortes zu begreifen und freundet sich mit einem jüdischen Jungen „im gestreiften Pyjama“ an.

Basisinformationen

Autor:

John Boyne

Titel:

Der Junge im gestreiften Pyjama

Erscheinungsjahr:

2006

Verlag:

Fischer

Seitenzahl:

266

Genre:

Schicksal

Warum ist das Buch lesenswert?

Ein sehr unkompliziert geschriebenes Buch, welches für Jugendlich sowie für Erwachsene geeignet ist. Während des Lesens entwickeln sich ein ganz besonderes Gefühl. Dies liegt an den unschuldigen Erzählungen/ Erläuterungen eines Kindes über das doch sehr ernste Thema. -> zu 100% lesenswert

Bewertung

Humor:0 out of 5 stars (0,0 / 5)
Spannung:4 out of 5 stars (4,0 / 5)
Romantik:3 out of 5 stars (3,0 / 5)
Action:1 out of 5 stars (1,0 / 5)
Emotionen:5 out of 5 stars (5,0 / 5)
Durchschnitt:2.6 out of 5 stars (2,6 / 5)

So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.

Oscar Wilde